KH Elisabethinen / Graz – Adipoaitas Ambulanz

Ab 14.05. können bis zu 4 Patienten/innen in die Ambulanz kommen, am Donnerstag bis zu 16 Patienten/innen.
Eine ANMELDUNG ist UNBEDINGT erforderlich!
Die Telefonnummer zur Terminvereinbarung (Ambulanz) lautet: +43 (0)316 7063 6160
Die Telefonnummer zur Terminvereinbarung (Operation) lautet: +43(0)316 7063 1555
————————————————————————————————————–

Das LK Hollabrunn /NÖ fährt ab 18.05. die Nachbetreuung von Adipositaspatienten/innen wieder hoch.
Es ist UNBEDINGT notwendig einen Termin unter der Nummer:
+43(0) 2952 9004-11350 zu vereinbaren!

Bei NOTFÄLLEN:

00.00 – 24.00 Uhr
auch bei akuten Beschwerden oder Unfällen ebenfalls MIT Voranmeldung.
———————————————————————————————————

Zum Schutze von uns allen- entfallen
auch im MAI österreichweit
ALLE Selbsthilfegruppen!!!
Für tel. Fragen-stehen wir nach wie vor
gerne jederzeit zur Verfügung!!!

Siehe Gruppenleiter
Bleibt gesund!

****************************************************************************

Fehl- oder Mangelernährung



Die morbide Adipositas (krankhafte Fettleibigkeit) stellt laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine chronische und behandlungsbedürftige Erkrankung dar.
48 % der Männer und 40 % der Frauen in Österreich sind übergewichtig,  Tendenz steigend.
Der Body Mass Index (BMI) gilt als internationaler Maßstab für die Einteilung der Fettleibigkeit.



Ab einem BMI über 40 oder einem BMI ab 35 mit Adipositas verbundenen Erkrankungen (Diabetes, Bluthochdruck etc.) ist eine Magenbypass- bzw. eine Sleeve Resection Operation eine sinnvolle Behandlungsmethode, um das krankhafte Übergewicht dauerhaft zu bekämpfen.
Unter diesen Voraussetzungen werden die Kosten von der Krankenkasse meist übernommen.