Auf Grund der Entwicklung des CORONAVIRUS,
und zum Schutze von uns ALLEN –
ENTFALLEN im März und April
alle SHG österreichweit.
Bei Veränderung der Lage, erfolgt sofortige Info!
Für die Mai Gruppen – wird gesondert informiert!
Telefonisch sind wir weiterhin für euch da.
Siehe Gruppenleiter
Bleibt gesund!

****************************************************************************

Bitte keine PANIK
Es ist bewiesen, dass Panik und Stress das Immunsystem schwächen und anfälliger für diverse Krankheiten machen.
Also bitte Ruhe bewahren und den gesunden Menschenverstand einschalten!
5 Punkte die euch helfen das Immunsystem zu stärken:

  1. Viel Bewegung an frischer Luft
  2. Ausreichender Schlaf und Entspannungsübungen (z.B. Yoga)
  3. heiße Bäder und gute Hygiene (kein Waschzwang)
  4. durch Lachen lässt sich Stress abbauen
  5. Verzicht von Alkohol

********************************************************************

Corona einzudämmen mindert nicht unbedingt die Gesamtzahl der Infizierten, rettet aber trotzdem Leben:
Ein effektiver Seuchenschutz bewahrt das Gesundheitssystem vor einer Überlastung.


Die morbide Adipositas (krankhafte Fettleibigkeit) stellt laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine chronische und behandlungsbedürftige Erkrankung dar.
48 % der Männer und 40 % der Frauen in Österreich sind übergewichtig,  Tendenz steigend.
Der Body Mass Index (BMI) gilt als internationaler Maßstab für die Einteilung der Fettleibigkeit.



Ab einem BMI über 40 oder einem BMI ab 35 mit Adipositas verbundenen Erkrankungen (Diabetes, Bluthochdruck etc.) ist eine Magenbypass- bzw. eine Sleeve Resection Operation eine sinnvolle Behandlungsmethode, um das krankhafte Übergewicht dauerhaft zu bekämpfen.
Unter diesen Voraussetzungen werden die Kosten von der Krankenkasse meist übernommen.